GLOSSAR 2021: Die wichtigsten Inbound Marketing Begriffe

GLOSSAR 2021: Die wichtigsten Inbound Marketing Begriffe

Inbound Marketing, Adaptive Testing, KPI, Lifecycle-Phasen, usw. Wie viele Inbound Marketing Begriffe und Abkürzungen kennen Sie? Bestimmt viele! Jedoch gibt es von Jahr zu Jahr immer mehr! Mühsames Suchen nach Definitionen und Begriffserklärungen. Kommt das Ihnen bekannt vor? Deshalb möchten wir Sie unterstützen mit unserem Inbound Marketing Glossar 2021! Up to date. Mit den wichtigsten Begriffen und Abkürzungen. 

Täglich stolpern wir über neue Begriffe und Abkürzungen! Sei es bei HubSpot Schulungen, Newslettern oder bei Kundenprojekten. Wir tragen alle Begriffe und Abkürzungen durchs Jahr zusammen und halten unser Inbound Marketing Glossar auf dem neusten Stand. Diese Zusammenfassung von Marketing Inbound Begriffen hilft nicht nur Inbound Anfängern, sondern auch Profis und Fortgeschrittenen. Sie haben Begriffe oder Abkürzungen entdeckt, die unbedingt ins Glossar müssen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail. In diesem Blog Post zeigen wir Ihnen einen Teil der wichtigsten Inbound Marketing Begriffe. Das Glossar steht Ihnen jederzeit hier zum Download bereit!

Los geht's mit den wichtigsten Inbound Marketing Begriffen:

Glossar 2021: Die wichtigsten Inbound Marketing Begriffe @StoryleadGLOSSAR ALS ZUAMMENFASSUNG DOWNLOADEN

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

Account Based Marketing & Sales (ABM)

Eine Marketing- und Sales-Aktivität, welche gezielt und fokussiert auf einen bestimmten Wunschkunden ausgerichtet ist. Hier geht es zur genauen Definition.

Adaptive Testing

Ist eine erweiterte Form von A/B Testing. Mit einem adaptiven Test können mehr als nur zwei Varianten von Website oder Landing Pages getestet werden. So finden Sie heraus, wie sich die Änderungen auf die Performance auswirken.

Ads Audiences

Ermöglichen dank Zielgruppen, spezifischere Informationen zu erhalten, wer Ihre Facebook-, Google- und LinkedIn-Anzeigen sieht. Zielgruppen werden basierend auf Website-Besuchern, HubSpot-Kontakten oder bestehenden Zielgruppen erstellt.

Anchor Tag

Hinter jedem Hyperlink im Internet verbirgt sich ein HTML-Code, der sogenannte Anchor Tag. Dieser umfasst alle klickbaren Wörter des Links. Mittels Anchor Tags werden Besucher innerhalb der aufgerufenen Website auf den entsprechenden Inhalt/Abschnitt verwiesen.

...

B

BA

Abkürzung: Budget / Authority
Wird im Sales verwendet, um das Budget mit der Befugnis abzustimmen und zu definieren. Sie sollten Ihrem Interessenten helfen, die Vision und das, was auf dem Spiel steht, zu verstehen, bevor Sie über die Leistungserbringung sprechen.

Backlinks

Die Links, welche von anderen Internetseiten auf Ihre Internetseite verweisen. Backlinks signalisieren Google, dass Ihre Internetseite eine hochwertige Ressource ist. Dadurch erhält Ihre Seite mehr Authority, also mehr Kompetenz.

BANT

Abkürzung: Budget / Authority / Needs / Timeline
Eine Verkaufs-Methodik, um herauszufinden, welche Leads relevant und/oder ready-to-buy sind und welche nicht. Was ein qualifizierter Lead ausmacht finden Sie hier

Blog

Eine Internetseite, auf welcher regelmässig neue Inhalte veröffentlicht werden. Hier geht es zum Blog von Storylead und hier können Sie sich für die neusten Blog Post News registrieren.

Breadcrumbs

Zu Deutsch „Brotkrümmel“ - sind Pfadangaben und zeigen dem User genau an, wo er sich innerhalb der Website befindet. Ausserdem sind sie eine tolle Möglichkeit, um den Suchmaschinen die Struktur einer Website einfacher zu vermitteln.

Bounce Rate

Definiert die Absprungrate von der Anzahl der einzelnen Besucher auf Ihrer Seite, ohne dass diese zu einer anderen Seite navigieren.

Buyer Persona

Eine semi-fiktive Darstellung von Ihrem idealen Kunden. Die Basis dafür liefern echten Daten und ausgewählte, spekulative Annahmen über Demografien, deren Verhaltensmuster, Motivationen und Ziele. Hier lernen Sie mehr über die Buyer Personas.

Buyers Journey

Der aktive Entscheidungsprozess, welcher Ihr potentieller Kunde durchläuft. Die drei verschiedenen Stages sind: 1. Awareness, 2. Consideration, 3. Decision.

GLOSSAR ALS ZUAMMENFASSUNG DOWNLOADEN

 

 

Back to top 

C

Call-To-Action (CTA)

Jedes Element auf Ihrer Internetseite oder Blog, welches Ihren Kunden auffordert, eine weitere Seite zu besuchen oder eine bestimmte Aktion auszuführen. (Siehe auch Conversion Process / Phase)

Campaign (Kampagne)

Eine Marketingaktivität, bei der alle Marketingkanäle eines Unternehmens auf ein bestimmtes Ziel und eine entsprechende Botschaft abgestimmt werden.

CAPTCHA

Abkürzung: Completely Automated Public Touring Test to tell Computers and Humans Apart
Test zur Unterscheidung zwischen Mensch und Maschine. Es zeigt auf, ob Ihr Formular durch eine Person oder eine Maschine ausgefüllt wurde.

Click Rate (Klickrate)

Gibt an, wie oft auf einen Link geklickt wurde, im Verhältnis zu den Impressionen. Beispielsweise bei Werbebannern oder E-Mail-Versänden.

Click-Through Rates

Der Prozentsatz an Personen, welche Ihren Link (z.B. in einem E-Mail) geöffnet haben.

Back to top

CLTV - Customer Lifetime Values

Verdeutlicht den Wert eines neu gewonnen Kunden auf die Dauer für Ihre Firma. Mehr relevante Kennzahlen für Ihr Marketing finden Sie hier.

Content

Inhalte, die auf Ihre Buyer Personas zugeschnitten sind. Hier geht es zum Content Strategy Framework.

Conversion Rate (Konversionsrate)

Zeigt die Umwandlung des Status eines Kontaktes in einen neuen Status. Z.B. Die Umwandlung eines unbekannten Webseiten-Besucher in einen Kontakt in Ihrem CRM mittels Formulareinsendung. Oder die Umwandlung eines Leads in einen Kunden.

...

GLOSSAR ALS ZUAMMENFASSUNG DOWNLOADEN

 

 

Back to top

D

Digitale Marketing-Maschine

Ist eine Produktionsanlage für Ihr Marketing. Statt perfekte Produkte kreiert sie perfekte Kunden. Als einfaches System macht sie Ihre Kundengewinnung einfach, verlässlich und planbar. Sie besteht aus Daten, Tools und Content. Mehr erfahren Sie im Blog Artikel "Was ist eine digitale Marketing-Maschine?".

Domain

Ein im Internet weltweit einmaliger und eindeutiger (meist) frei wählbarer Name unterhalb einer Top-Level Domain. Es gibt verschiedene Arten von Domains, welche die Struktur einer URL (www.storylead.ch) bilden: 1. Subdomain (www), 2. Brand Domain (storylead), 3. Top-Level Domain (ch). Auch eine Root Domain gibts, welche sich aus Brand und Top-Level Domain zusammensetzt (storylead.ch). Ebenso können Sie zwischen einer Primary (main domain) und Secondary (z.B. campaign domain) Domain unterscheiden.

DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung)

Die Datenschutz-Grundverordnung der EU, welche die EU-Datenschutzrichtlinien von 1995 ersetzen. Im englischen Sprachraum General Data Protection Regulation (GDPR) genannt.

Duplicate Management

Regelt das Bereinigen und Verhindern von Duplikaten in Ihren Daten. Beispielsweise in Ihrer Kontaktdatenbank.

E 

End-to-End-Prozess

Ein Prozess, der aus sämtlichen zeitlich-logisch aufeinander folgenden Teilprozessen besteht, die zur Erfüllung eines konkreten Kundenbedürfnisses notwendig sind. Im Idealfall finden die Teilprozesse alle im gleichen System statt und werden mit einem End-to-End-Monitoring überwacht.

Entrances (Eingänge)

Die Anzahl der Sitzungen, die auf einer bestimmten Seite initiiert wurden (welche Seiten von den Besuchern als erstes gesehen wurde).

F

Five Whys Framework

Eine Problemlösungsmethode um die Ursache Ihres Problems feststellen zu können. Geht von der Annahme aus, dass man durch mehrfaches Überdenken der Frage «Wieso?» zur Wurzel des eigentlichen Problems kommt.

Flywheel

HubSpot setzt bei der Inbound Thematik darauf, dass sich das Flywheel, bestehend aus Anziehen, Analysieren und Beraten, sich stetig und kontinuierlich um den Kunden dreht. Somit kann Ihr Unternehmenserfolg konstant gesteigert werden. Hier finden Sie 4 Tipps wie Sie Ihr Flywheel und Wachstum antreiben können.

Funnel (TOFU, MOFU, BOFU)

Eine Metapher für die Art und Weise, wie Menschen zu Ihren Kunden werden.

  • Der «Obere Teil des Trichters» – also Top of Funnel – bezieht sich auf die Personen, die gerade erst auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden sind und sich dafür interessieren.
  • Der «Mittlere Teil» – Middle of Funnel – bezeichnet die Zwischenstation von TOFU und BOFU und richtet sich darauf, Besucher zu Leads umzuwandeln.
  • Das «Ende des Trichters» – Bottom of Funnel – sind die Personen, die sich entscheiden, dass sie Ihr Kunde werden wollen

GLOSSAR ALS ZUAMMENFASSUNG DOWNLOADEN

 

 

Back to top

G

General Data Protection Regulation (GDPR)

Die allgemeine Datenschutzverordnung der EU, welche die EU-Datenschutzrichtlinien von 1995 ersetzen. Im deutschen Sprachraum Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) genannt. Diese 7 Fragen sollten Sie sich zum GDPR stellen.

Growth-Driven Design (GDD)

Ein datengesteuerter Website Redesignprozess mit dem Fokus auf ständige Verbesserung. (Siehe auch Website Redesign).

...

H

Hosted Internet

Betrieb von Softwareapplikations- und Internetdiensten.

HTML-Sitemap

Ist eine HTML-Seite, auf welcher alle Unterseiten einer Website aufgelistet werden und so die Seitenstruktur abbilden. Hier Erfahren Sie mehr über das Anwenden von HTML.

I

Inbound

Grundlegende Art und Weise, wie Sie Geschäfte machen. Der Inbound Ansatz konzentriert sich darauf, menschlich, hilfreich und ganzheitlich zu sein. Hier erfahren Sie die 5 wichtigsten Unterschiede zwischen Outbound & Inbound Marketing.

Inbound Marketing

Eine Marketingstrategie, welche sich auf die Gewinnung von Leads konzentriert. Hier geht es zur genauen Definition.

Influencer

Als Influencer (engl. to influence = beeinflussen, einwirken, prägen) werden Personen bezeichnet, die aus eigenem Antrieb Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) zu einem Themengebiet in hoher und regelmäßiger Frequenz veröffentlichen und damit eine soziale Interaktion initiieren.

Inkognitoseite

In diesem Modus werden Ihr Browserverlauf und die von Ihnen mit Informationen ausgefüllten Formulare nicht gespeichert. So sind Ihre Aktivitäten im Internet nur anonymisiert ersichtlich.

GLOSSAR ALS ZUAMMENFASSUNG DOWNLOADEN

 

 

Back to top

J

Jobs to be done (JTBD, auch Job Theory genannt)

Ein Weg um herauszufinden, warum die Menschen Ihr Produkt kaufen. Ihre Kunden wollen im Leben Fortschritte machen und «mieten» deswegen Ihr Produkt, um das Leben zu vereinfachen. Wenn Sie verstehen, wieso die Menschen Ihr Produkt kaufen, sind Sie durch diese Erfahrung erfolgreicher.

K

Keywords

Die Begriffe, welche Sie benutzen, um bei Google den persönlich besten Treffer und somit Ihre Antwort zu erhalten.

KPI

Key Performance Indicator: Bezeichnet Kennzahlen, mit welchen die Leistung von Aktivitäten ermittelt werden. Dieser Leistungsindikator hilft also, den Erfolg oder Misserfolg zu messen.

...

L

Landing Page (LP)

«Digitale Vertriebsmitarbeiter», mit dem Ziel, Informationen via Formulare über Ihre potenziellen Kunden zu sammeln. (Siehe auch Conversion Process / Phase)

Lead

Eine Person, die ihr Interesse an Ihren Lösungen oder Produkten gezeigt hat.

Lead Nurturing oder auch Lead Management
(dt. Leadpflege)

Der Prozess vom Ausbau der Beziehungen zu Ihren Interessenten (Lead) durch die Bereitstellung vertrauenswürdigem Inhalt mit dem Ziel, deren Vertrauen zu gewinnen und das Geschäft abzuschliessen wenn die Interessenten bereit sind. Also vom Weg der Leadgenerierung über die Leadqualifikation bis hin zum Deal-Abschluss. Welches Tool sich für das Lead Management eignet, lesen Sie hier.

Lead Scoring

Eine Bewertung, bei dem Sie jedem Lead einen Wert (bestimmte Anzahl von Punkten) vergeben. Lead Scoring basiert auf den von Ihnen angegebenen professionellen Informationen und der Art und Weise, wie dieser Lead mit Ihrer Internetseite und Ihrer Marke im Internet zusammenarbeitet. Es hilft Ihrem Vertriebs- und Marketingteam die Leads entsprechend zu priorisieren und die Effizienz bei der Bewirtschaftung zu steigern.

Lifecycle-Phasen

Zeigen an, wo sich ein Kontakt oder Unternehmen auf seiner Customer Journey gerade befindet. In HubSpot gibt es folgende Lifecycle-Phasen: Abonnent, Lead, Marketing-Qualified-Lead, Sales-Qualified-Lead, Opportunity, Kunde, Fürsprecher und Sonstige.

Longtail-Keywords

Wortabfolge, welche in einer Suchmaschine eingegeben wird, um treffende Inhalte zu suchen. 

GLOSSAR ALS ZUAMMENFASSUNG DOWNLOADEN

 

 

Back to top

M

Marketing Automation

Ein Prozess im Marketing oder Sales, der durch eine Software (z.B. HubSpot) unterstützt wird. Hier geht es zur genauen Definition.

Marketing Qualified Lead (MQL)

Ein vom Marketing qualifizierter Lead wird anhand von Eigenschaften und Verhaltensweisen identifiziert (oft via Lead Scoring). Dieser Lead ist noch nicht an das Sales übergeben.

Mobile Responsive

Im Vergleich zu früher, besuchen heute über 50% der Menschen Webseiten über's Smartphone. Ihre Webseite muss daher Mobile responsive sein. Ist Ihre Webseite auf dem Mobile nicht ansprechend, verlieren Sie Besucher und werden von Google dafür bestraft.

...

N

Net Promoter Score (NPS)

Eine quantifizierte Sicht auf die Beziehung Ihrer Kunden und Ihren Erfahrungen. Je besser Sie ein wertvolles und erfreuliches End-to-End-Erlebnis schaffen, desto höher ist Ihr NPS-Ergebnis.

O

Offline Source (Offline Quellen)

Diese Kennzahl erfasst Kontakte und Kunden, die nicht über Online Quellen (Website, Social, etc.) zu Ihnen gefunden haben / in Ihr HubSpot CRM aufgenommen wurden. Z.B. Kontakte die manuell ins CRM hinzugefügt wurden.

OKR

Steht für Objectives and Key Results. Dahinter verbirgt sich ein Framework zur Zielsetzung und Messung von Ergebniskennzahlen.

Onpage SEO

Die Optimierung der einzelnen Seiten auf Ihrer Homepage.

Back to top

P

Page View (Seitenaufruf)

Zeigt die von einem Webbrowser einzeln aufgerufene Seite auf Ihrer Webseite.

Page Visit (Seitenbesuch)

Zeigt Besucher Ihrer Webseite, welche von ausserhalb Ihrer Webseiten-Domain kommen. Bsp. wurde auf einer Webseite auf einen Link geklickt, der auf Ihre Webseite verlinkt oder die URL Ihrer Webseite wurde in den Browser eingegeben.

Pain Points (hier: dt. Probleme)

Pain Points meint nicht Killerkriterien oder kritische Punkte in der Journey – sondern welche Probleme/Pain Points die Person hat, welche er/sie lösen möchte. 

Pillar Page

Eine Webseite, die ein breites Thema ausführlich behandelt und mit einem Content Cluster und deren verwandten Inhalten verknüpft ist. (Siehe auch Content Cluster)

Q

Queries

Art der Suchanfrage, man unterscheidet in Informational Search Queries, Navigational Search Queries, Transactional Search Queries.

GLOSSAR ALS ZUAMMENFASSUNG DOWNLOADEN

 

 

Back to top

R

Responsive Design

Das Design Ihrer Website passt sich flexibel der Grösse des Browserfensters an (z.B. am PC, Mobile oder Tablet).

Revenue Attribution Reporting

Verfolgt den Impact Ihrer Kanäle und Marketing-Aktivitäten auf einen Deal zurück und weist so den Wert Ihres Marketings nach.

Rule of Seven

Im Content Marketing bezeichnet man damit die Faustregel, dass Ihr potenzieller Kunde mindestens 7 Mal mit Ihrer Marketing-Message in Berührung kommen muss, damit er sich dafür entscheidet, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung bei Ihnen zu kaufen.

S

Sales Qualified Lead (SQL)

Ehemalige Marketing Qualified Leads (MQL), mit einem starken Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung, sodass eine Kontaktaufnahme durch das Sales Team sinnvoll und geeignet ist.

Segmentierung

Bedeutet die Zerlegung eines Ganzen in einzelne Segmente/Bereiche. Ein Beispiel sind: Markt- und Kundensegmentierungen.

Session (Sitzung)

Interaktionen von Besuchern auf Ihrer gesamten Website (Seitenaufrufe, Formulareinsendungen, CTA-Klicks, etc.). Eine Sitzung läuft nach 30 Minuten Inaktivität ab.

SEO

Search engine optimization (dt. Suchmaschinenoptimierung): Optimierungen innerhalb Ihrer Webseite, die dazu führen, die Sichtbarkeit Ihrer Webseite in Suchmaschinen zu verbessern.

SMarketing

Sales + Marketing ergeben zusammen SMarketing. Das Marketing leitet qualifizierte Leads an Ihre Vertriebsmitarbeiter weiter. Ihr Sales-Team nimmt Kontakt auf, mit dem Ziel den Lead als Kunden zu gewinnen. Die Rahmenbedingung der Zusammenarbeit wird in einem SLA definiert.

Social Listening / Social Media Monitoring

Suche, Analyse und Beobachtung von Nennungen und Konversationen zu gewissen Themen im Internet.

Storylead

Eine Inbound Marketing & Sales Agentur mit Sitz in Zug, Schweiz. Ein führender Schweizer Inbound Marketing- und Sales Dienstleister und HubSpot Platinum-Partner. Storylead baut digitale Marketing Maschinen und Marketing Automations-Systeme für Technologie-getriebene Firmen. Storylead liefert Expertise zu Inbound Marketing, Automation, Account Based Sales, Content und Customer Success. Erfahren Sie jetzt, was wir tun und wer wir sind.

...

GLOSSAR ALS ZUAMMENFASSUNG DOWNLOADEN

 

 

Back to top

T

Thank You Page (TYP)

Ihre Internetseite, welche sich für das Ausfüllen eines Formulars bedankt und Ihrem Kunden das erworbene Angebot zur Verfügung stellt. Das Ziel ist es, Ihren Lead in die nächste Stage der Buyers Journey zu führen. (Siehe auch Conversion Process/Phase)

Traffic (dt. Verkehr)

Messzahl für das Besucheraufkommen auf Ihrer Website.

Touchpoints

Berührungspunkte zwischen Ihren on- & offline Aktivitäten und Ihren (potenziellen) Kunden. Diese können z.B. auf der Webseite, dem Social Profil oder einem Video auf Youtube stattfinden.

U

URL-Struktur

Der systematische Aufbau einer URL, welcher in der Regel den Aufbau einer Webseite sowie deren Seitenhierarchie in Form von Verzeichnissen wiedergibt. Eine konsistente, logische URL-Struktur hilft Ihren Webseiten-Besuchern sowie den Suchmaschinen.

UTM Parameter (URL Tracking Codes)

Kurze Textabschnitte, welche an das Ende der URL eines Links angehängt werden. So können Sie nachverfolgen, wie oft und von wem der Link angeklickt wurde.

V

Voice of Customer (VoC) (dt. Stimme vom Kunden)

Die Kundenfeedbacks über ihre Erfahrungen mit der Verwendung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung. Teilen Sie diese Ergebnisse innerhalb Ihrer Organisation, um die Kundenbindung stetig zu verbessern und zu optimieren.

W

Web Analytics

Die Sammlung von Daten und deren Auswertung bezüglich des Verhaltens von Ihren Besuchern auf Ihrer Website.

Website Redesign

Prozess bei der Sie Ihrer Internetseite einen neuen Auftritt verleihen, damit sie auf dem aktuellsten Stand ist (z.B. veraltete Technik, Rebranding, neue Marktstrategie, neueres Design einführen, User Experience verbessern, etc.).

Workflows

Eine Automationsfunktion in HubSpot. Sie können Abläufe definieren, welche nach erreichter Stage weiter gehen, um so einen Arbeitsablauf (individuell pro Kunde oder auch für eine ganze Kundengruppe) zu gestalten.

...

Back to top 

Glossar 2021: Die wichtigsten Inbound Marketing Begriffe @Storylead

GLOSSAR ALS ZUAMMENFASSUNG DOWNLOADEN

 

Sie möchten mehr wissenswerte und hilfreiche Tipps & Tricks von uns erhalten?

Dann abonnieren Sie unseren Blog und profitieren Sie von Blog Posts rund um das Thema Inbound Marketing!

JETZT BLOG ABONNIEREN UND UPDATES BEQUEM IN DIE INBOX ERHALTEN

Back to top

Dieser Artikel wurde aktualisiert und mit neuen Inbound Marketing Begriffen angereichert. Der Post von Nina Mühlemann erschien erstmals 2019 auf unserem Storylead Blog.

Photo Credit: https://pixabay.com/