Was ist eine digitale Marketing-Maschine?

Was ist eine digitale Marketing-Maschine?

Was wäre eine Schreinerei ohne Maschinen? Ein Industriebetrieb ohne Produktionsprozess? Ein Software-Haus ohne IT-System? Ein Pharma-Konzern ohne Qualitätssicherung? Eine Bank ohne Kern-Software? Pures Chaos!

Um Ordnung zu schaffen, nutzt man Systeme, Abläufe und Prozesse. Sie heissen ERP, QS, KVP oder TQM. Auch wenn das komplizierte Abkürzungen sind, das Ziel ist einfach: Perfekte Systeme für perfekte Produkte.

Was braucht’s neben perfekten Produkten?

Perfekte Produkte sind ist das A und O des Erfolgs. Doch es gibt so viele perfekte Produkte: Autos, Maschinen, Anlagen, Software - alles in meisterlicher Qualität.

Die Konkurrenz steigt. Der Preis sinkt. Wer hier noch gewinnen will, muss sich abheben. Sich noch mehr auf Kunden fokussieren. An diesem Punkt kommt perfektes Marketing ins Spiel. Müsste man zumindest meinen, denn…

Marketing nicht den Marketing-Leuten überlassen!

Während man in der Produktion alles perfekt steuert, misst und verbessert, eiert man im Marketing noch immer rum. Man überlasst vieles dem Zufall, dem Schicksal oder den Marketing-Leuten. Das kommt dann in etwa so raus:

Man probiert digitale Dinge aus, kauft schnell mal ein paar Tools, ein CRM, experimentiert mit Social Media und Video. Man schickt seine Leute an einen Vortrag, bucht einen Online-Kurs zur Kundengewinnung im Netz oder kauft sich den neusten Growth Hacking-Bestseller. Das alles ist ja schliesslich alles „in“. Und messen? “Das ist eine gute Frage, meintest du die in Hannover?

«Marketing ist viel zu wichtig, um es

den Marketing-Leuten zu überlassen.»

(STEVEN LOEPFE)

Das Ziel: Weniger verzetteln. Mehr verkaufen.

Marketer machen vieles. Aber nichts so richtig. Hüst und Hott. Hin und her. Das Ganze hat einen Namen: Verzettelung. Ja, bei der Marktbearbeitung verzettelt man sich immer mehr, statt dass man Dinge vereinfacht und die Umsatzmaschine milimeter-genau steuert - so wie die Fräse in der Produktion. STORYLEAD WENIGER VERZETTELN - DIGITALE MARKETING-MASCHINE

Während die einen weiter Richtung Chaos driften, wollen andere - auch Sie - planbar wachsen. Der Weg dazu: Ihre neue digitale Marketing-Maschine.

Woraus besteht eine digitale Marketing-Maschine?

Eine digitale Marketing-Maschine ist wie Ihre Produktionsanlage. Statt perfekte Produkte kreiert sie perfekte Kunden. Als einfaches System macht sie Ihre Kundengewinnung einfach, verlässlich und planbar.

Eine digitale Marketing-Maschine besteht aus drei einfachen Elementen:

  • Content - der Kraftstoff Ihrer Maschine: Texte, Bilder, Inhalte, Videos, Social Posts etc., die Ihren Kunden die Kaufentscheidung erleichtern
  • Werkzeuge - der Motor: Das sind digitale Tools und Software wie, z.B. Website-CMS, E-Mail-Tool, CRM, Blogging-Tool, Marketing-Automation
  • Steuerung - Ihr Armaturenbrett: Das Cockpit zur Messung, Steuerung und kontinuierlichen Verbesserung Ihrer „Kundenproduktion“.

STORYLEAD DIGITALE MARKETING-MASCHINE

Es ist wie bei Ihrem Auto: je besser alles aufeinander abgestimmt ist, desto reibungsloser erreichen Sie Ihr Ziel: Wollen Sie im Netz nach neuen Kunden fischen? Gezielt mehr Wunschkunden jagen? Mehr Stammkunden-Umsätze ernten? Ihre Marketing-Maschine macht's für Sie einfacher.

Marketing-Maschine? Jetzt loslegen!

Es gibt grosse Maschinen. Es gibt kleine Maschinen. So oder so: Ihre perfekten Produkte verdienen eine perfekte Vermarktung. Bauen auch Sie Ihre digitale Marketing-Maschine. Packen Sie’s an. Mit Ihrem Team. Bevor’s Ihr Mitbewerber tut.

Wir unterstützen Sie, den Schwung in Ihre digitale Marketing-Maschine zu bringen! Denn Marketing ist viel zu wichtig, um es der Marketing-Abteilung zu überlassen. Deshalb vereinfache ich digitales Marketing für Sie als Chef in meinem neuen Kompakt-Ratgeber:

«So baut man eine digitale Marketing-Maschine - Alles, was ein Chef wissen muss»

Bestellen Sie Ihr kostenloses Exemplar jetzt!

JETZT KOMPAKT-RATGEBER VORBESTELLEN

Sie brauchen eine Startgrundlage? Finden Sie jetzt heraus, wie fit Ihr Marketing ist, mit unserem Marketing-Fit-Test:

ZUM MARKETING-FIT-TEST