Verloren im Marketing? Dieser U-Bahn-Plan hilft!

Verloren im Marketing? Dieser U-Bahn-Plan hilft!

In diesem Video zeigen wir Ihnen einen einfachen Marketing U-Bahn-Plan. Damit erklären Sie jedem innert 90 Sekunden, wie man heute mit digitalen Mitteln mehr Wachstum für seine Firma generiert - und wenn Sie bis am Schluss dran bleiben, schenken wir Ihnen einen Marketing U-Bahn-Plan mit dem Sie Ihre Kunden noch schneller ins Zentrum rücken können.
 

 

Egal, wie man es dreht und welche Technologie gerade Hochkonjunktur hat - wenn Firmen heute zu uns kommen, brennt mindestens eine dieser vier Fragen unter ihren Nägeln:

  1. Wie fallen wir am Markt besser auf?
  2. Wie generieren wir mehr Leads?
  3. Wie holen wir mehr Deals rein?
  4. Wie können wir unsere Stammkunden länger behalten?

Wir nennen dies das Wachstums-Quartett. Jedem, dem es gelingt, Antworten auf diese Fragen zu kriegen, wächst schneller als Andere. Das sagen nicht wir, sondern unsere Kunden.

Wenn Sie heute im Marketing oder Vertrieb arbeiten, kommen Sie um das Thema Digitalisierung nicht mehr drum herum. Immer mehr Tools, Technologien und Trends überfluten unseren Alltag. Wie soll man da noch den Überblick bewahren? 

So sieht ein Tool-Chaos in der Praxis aus:

Ein Riesen-Wirrwarr von Tools, Konzepten, Datenbanken, CRM- & ERP-Plattformen, Content, Social, und, und, und! Schauen Sie sich doch mal bei sich im Betrieb rum - Kommt Ihnen das bekannt vor?

Bildschirmfoto 2019-02-13 um 13.31.34

Wenn Sie im Marketing arbeiten gibt es Tausende von Technologien - Website, Social Tools, Hootsuite, etc.
Oder als Vertriebler: Sie arbeiten mit Excel, einem CRM, Pipedrive, Sie 
kaufen Listen ein, machen Cold Calling - alles mit verschiedenen Tools, die Sie dann mühsam miteinander von Hand zusammenschnüren müssen, um zu aussagekräftigen Performance-Daten zu kommen.

Sind sie schon verzettelt? Lesen Sie hier wie Sie zu mehr Klarsicht im Dschungel der Marketing-Technologie gelangen.

Die beste Art, die heutig gängige System-Landschaft zu beschreiben: Das Frankenstein-Marketing. Warum?

Weil der Wunsch zwar da ist, die wohl beste Marketing- und Vertriebs-Landschaft zusammen zu bauen. Doch am Ende sieht das ganze aus wie ein zusammengeflicktes Monster, das kaum gehen kann, sich verselbständigt und in jeder Abteilung Angst und Schrecken verbreitet.

Marketing ist dann mit sich beschäftigt. Der Vertrieb sowieso. Und die Leute vom Service kämpfen mit den eigenen Themen. Und so lebt jeder in seiner Blase mit seinen eigenen Problemen.

Irgendwann ist dann aber Schluss damit! Man erkennt, dass es so nicht weitergehen kann. Wenn  Jemand aus dem Marketing zu uns kommt und sagt, wir müssen etwas mehr System in unsere Marktbearbeitung reinbringen, dann büscheln wir die Dinge ein wenig.

Ein U-Bahn-Netz als Hilfestellung und Orientierung - für Alle:

Auf der orangefarbenen Inbound Marketing Linie ...

ist es das Ziel, potenzielle Kunden Richtung Stadtzentrum zu befördern. Jede Haltestelle hat ein Drehkreuz. Somit können Sie messen, wer wo zusteigt. Awareness, Attraction, Conversion, Lead Nurturing - Alles folgt der einfachen Inbound Marketing Methodologie.

Die grüne Linie ist für das Inbound Sales-Team, ...

da sie in der Regel auch ein Teil dieses neuen Leitsystems werden wollen, nachdem sie diese U-Bahn Karte gesehen haben. Auch bei der grünen Linie vom Inbound Sales gilt das gleiche Prinzip aber mit leicht anderen Haltestellen: Das Identifizieren von Wunschkunden, Connect und Outreach via Social Selling, Lead Qualification, Exploratory Meetings bis hin zum Abschluss. Auch hier eine klare Systematik mit dem Ziel, Kunden ins Zentrum zu befördern.

Inbound Service und Delivery als blaue Linie, ...

um die dritte Disziplin an den runden Kundentisch zu bringen, um dann den Kreis schliessen zu können. Die beiden Inbound Linien in orange (Inbound Marketing) und grün (Inbound Sales) führen neue Kunden ins Stadtzentrum. Und die blaue Kreislinie (Inbound Service und Delivery) befördert Kunden rund ums Zentrum herum mit dem Ziel, dass sie möglichst lange Freude haben an der Fahrt mit Ihrer Firma.

So funktioniert Wachstum heute:

Inbound Marketing, Inbound Sales und Service - alles in einem einfachen U-Bahn System, wobei an jeder Haltestelle potenzielle Kunden einsteigen können. 

Wenn Sie sich also das nächste Mal fragen, wie Sie etwas mehr Ordnung in Ihre verzettelte Marketing- und Sales-Landschaft bringen, dann hilft Ihnen vielleicht dieser Inbound U-Bahn-Plan.

Mit Hilfe von diesem Plan können Sie so Ihren Chef von den Vorteilen von Inbound Marketing überzeugen. Sie können Ihr Marketing oder Sales-Team für Wachstum begeistern. Oder Sie können Ihre Kollegen vom Delivery gleich mit ins Boot holen.

Versuchen Sie's - warum nicht gleich heute? Wachstum geht uns ja schliesslich alle an.

Doch aufgepasst: Wenn Sie's nicht tun, dann holt Ihr Mitbewerber Ihre Kunden genau an jener Station ab, wo sie heute schon warten - also downloaden Sie sich Ihren persönlichen Inbound U-Bahn-Plan gleich jetzt. Bildschirmfoto 2019-02-14 um 12.11.35

Hier geht's zum U-Bahn-Plan