Wie viel Zeit Sie für Inbound Marketing wirklich investieren müssen

Wie viel Zeit Sie für Inbound Marketing wirklich investieren müssen

Der Grundstein für erfolgreiches Inbound Marketing ist gelegt: Sie haben die ersten internen Hürden überwunden, Ihr Team und Ihre Vorgesetzten überzeugt, die Rollen sind zugeteilt und - nicht ganz unwichtig - die Geschäftsleitung hat das Budget gesprochen. Die Voraussetzungen, um Inbound Marketing intern aufzustarten, sind geschaffen. Die Theorie ist klar - aber in der Praxis? Wie funktioniert die erfolgreiche Umsetzung? Dies und mehr erfahren Sie hier in Teil VI von unserem Inbound Marketing Ratgeber.

Inbound_Marketing_Ratgeber_Storylead.jpg

Mit diesen ersten fünf Teilen und "Hürden" unseres Inbound Marketing Ratgebers haben Sie sich bereits befasst:

  1. Inbound Marketing Grundlagen
  2. Nutzen & Kosten
  3. Content & Inhalte
  4. Technologie
  5. Inbound Marketing intern aufsetzen

Nun geht's also in die entscheidende Phase in Ihrem Entscheidungsprozess. In die Umsetzungsphase. Alles andere als unwesentlich ist hier die Frage:

Wie viel Zeit muss ich für Inbound Marketing einsetzen?

Zugegeben. Inbound Marketing ist eine Investition. Auch in Sachen Zeit. Sie und Ihr Team müssen zuerst die Methoden erlernen sowie die Plattform, Software und die verschiedenen Tools kennenlernen. Wir rechnen hierfür mit gut 2 Wochen. Gefolgt von einer rund 2-3 monatigen Startphase. Und für das operative Inbound Marketing inklusive Content-Erstellung sollten Sie jährlich, über den Daumen gepeilt, rund 500 - 2'000 interne Stunden einrechen. Tönt nach viel. Aber erstens stehen wir Ihnen gerne unterstützend zur Seite. Und zweitens wird es sich auszahlen! Sie werden sehen.

Darüber hinaus interessieren Sie sich bestimmt noch für weitere Details und haben zusätzliche Fragen zur Umsetzung Ihres Inbound Marketing-Systems. Wie z.B. "Was muss ich dazulernen?" oder "Wie funktioniert Inbound mit unseren bisherigen Marketing-Tools?" etc.

Hier finden Sie die Antworten zu diesen sowie zu weiteren Fragen (58-64) rund ums Thema Inbound Marketing intern umsetzen im Überblick:

Inbound Marketing intern umsetzen: check

Sie nähern sich Schritt für Schritt dem Ziel. Nur noch zwei Teile fehlen Ihnen zur finalen Entscheidung. Dann wissen Sie ganz genau, ob und warum Sie auf Inbound Marketing & Sales setzen sollen. Aber der Reihe nach. Das bedeutet: Los geht's mit Teil VI - Inbound Marketing intern umsetzen:
 
ZUM RATGEBER
 
PS: Der komplette 8-teilige Inbound Marketing Ratgeber gibt's auch in Form eines übersichtlichen PDF's. Für den kostenlosen Download klicken Sie oben auf den Button 'ZUM RATGEBER' oder gleich hier. Et voilà!