Eine bunte Ladung HubSpot News im September

Eine bunte Ladung HubSpot News im September

Nachdem an der Inbound einige neue Funktionen und wichtige Verbesserungen gelauncht und angekündigt wurden, war der September der Monat der kleinen, aber feinen Verbesserungen in den Bereichen Reporting, CRM und Lead Management, Inbound Marketing und Inbound Sales. Ready. Set. Go.

Reporting:

Share Dashboard Reports in HubSpot

Klare Reports mit Ihren Arbeitskollegen und Vorgesetzten teilen

Besser gestaltete Reports stehen nun zum Export als PDF, Powerpoint oder PNG (in einem ZIP Folder) zur Verfügung. Bisher war das auch möglich, jedoch war die Auflösung der visuellen Reports jeweils schlecht und verpixelt.

Sie können ganz einfach von jedem Dashboard über den Befehl „Share“ Ihren Report zusammenstellen und diesen in einer gewissen Form und Regelmässigkeit an sich selbst, an Ihre Kollegen und Vorgesetzten senden lassen. Damit Sie auch wissen, was genau Sie versenden, können Sie neu auch eine Preview des Reports direkt im Tab erstellen.

CRM und Lead Management:

Kontaktdaten mit einem Form vom selben Browser aus sammeln

Das hört sich vielleicht einfach an, aber bisher war es wirklich gar nicht mal so einfach, mehrere Datensätze im selben Form und Browser zu erfassen. Wieso? Weil HubSpot dann anhand Ihres Cookies alle neuen Kontakte in einem Contact Record sammelt und nach und nach überschreibt.

Um zu verhindern, dass z.B. an einer Messe, alle E-Mail Adressen neuer Kontakte in einem Record gehortet werden, mussten Sie bisher das Cookie Tracking deaktivieren. Dies hatte zur Folge, dass Sie keine klaren Schlüsse mehr zur Herkunft von neuen Leads ziehen konnten.

Um Ihnen zu helfen, die Datengenauigkeit aufrechtzuerhalten und Kontakte in Ihrem CRM ordnungsgemäss zu generieren, hat HubSpot die Option hinzugefügt, bei der Übermittlung von Formularen immer einen neuen Kontakt zu erstellen - ohne das Cookie Tracking zu deaktivieren. Im Forms-Editor sehen Sie unter Option neu eine Auswahl, mit der Sie "immer Kontakte für neue E-Mail-Adressen erstellen" können.

always create new contact for new e-mail address

Mehr dazu: https://www.hubspot.com/product-updates/collect-contact-information-without-disabling-cookie-tracking-on-your-forms

Endlich können Sie Soft von Hard Bounces trennen

Create Hard Bounce List with HubSpotEiner der Hauptpunkte beim Sicherstellen einer gesunden E-Mail Verteilerliste ist das Bereinigen von Kontakten welche sich abmelden oder Bouncen. Bisher war es leider mit HubSpot Listen nicht möglich eine Liste von Hard Bounces - ohne Soft Bounces zu ziehen, da HubSpot hier nur mit einer „Has Bounced“ Property arbeitete. Somit mussten Sie entweder über einen Excel Export die Kontakte identifizieren oder diese nach den einzelnen E-Mal Versenden manuell löschen resp. korrigieren.

HubSpot macht uns das nun endlich etwas einfacher. Unter „More Tools“ in der E-Mail Übersicht können Sie mit dem Befehl „Create and clean a list of Hard Bounces“ eine Liste erstellen lassen. Und nicht nur das - Sie können des weiteren auch nach Gründen für die Bounces und dem Datum filtern! Ich wünsche Ihnen bereits viel Spass bei der CRM-Bereinigung!

PS: Das Bereinigen von Hard Bounces ist einer unser 6 wichtigen Elementen für gutes E-Mail Marketing. Hier geht's zu den weiteren Tipps.

Inbound Marketing-Hacks:

Priorisieren Sie Ihre Chatflows auf der Website

Vergessen sind die Probleme von "überlappenden" Chatflows. Mit der neuen Priorisierungsfunktion können Sie mehrere Chatflows aktiv haben und somit auch einmal spezifisch ein Angebot oder Event über die Chatflows bei Ihren Website Besuchern bewerben. Das verbessert nicht nur die User Experience, sondern vereinfacht auch Ihre internen Prozesse, da Sie die einzelnen Chats auch an die zuständigen Teams oder Personen zuweisen können.

Wie’s geht? Bei der Übersicht ganz einfach via Drag-and-Drop die Reihenfolge, und somit die Priorität, ändern. Alternativ können Sie auch mit dem Befehl „Move to Top“ einen Inhalt mit der höchsten Priorität, oder mit dem Befehl „Move to Bottom“ mit der niedrigsten Priorität versehen.

Inbound Sales-Hacks:

Persönliche Sales Outreach einfach gemacht

Insert Video into Sequences

Wir lieben Videos. Seien es How-To Anleitungen, lustige Videos oder eben persönliche Outreach Videos. Wir lieben das authentische Bewegtbild. Darum freuen wir uns über die neue Möglichkeit Videos in den Templates- und Sequences einfach einzubetten. Mit einem Klick auf das Video Icon können Sie als Sales oder Service Hub Professional & Enterprise User ganz einfach Ihre persönlichen Videos über die Vidyard Integration einfügen und austauschen und Ihre Prospects begeistern.

PS: Wenn Sie mehr zu den Vorteilen von Videos im Inbound Marketing & Sales wissen möchten, empfehle ich Ihnen den folgenden Artikel: Setzen Sie jetzt auf Videos für Marketing, Sales und Service.

Haben Sie noch kein HubSpot, oder sind Sie dabei mit HubSpot durchzustarten?

Wir teilen mit Ihnen gerne unsere Erkenntnisse aus unseren HubSpot Implementierungen bei Kunden.
Lesen Sie jetzt mehr über die aus unserer Erfahrung nach 3 wichtigsten Punkte beim Aufsetzen von HubSpot.

LEITFADEN ZUM AUFSETZEN VON HUBSPOT HERUNTERLADEN